Sun-i war hier...
  Startseite
    Philosophisches
    Psychisches
    Botanisches
    Verschiedenes
    Lyrisches
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Sun Wukong



http://myblog.de/ironmonkey

Gratis bloggen bei
myblog.de





Frustration, Konzentrationsschwäche, Zwangs- und Suchtimpulse

So, jetzt hab ich mal wieder die Dinge etwas vernetzt. Nicht nur das ich eine Verbindung zwischen Geldverschwenden und oraler Sucht bzw. Fixierung sehe, anscheinend gibt es auch eine Verbindung zwischen diesem Komplex und dem Zwangsimpuls-Komplex. Die Verbindung heißt Frustrationsbewältigung.

Ich versuche durch Fressen und Saufen, durch Geldverschwenden und durch sadistisches Phantasieren meinen frustrierten und geschwächten Zustand zu überwinden. Dieser Frustrationszustand zeichnet sich dadurch aus, das ich mich nicht konzentrieren kann. Ich Fühle mich schwach und muß mich bei jeder noch so kleinen Handlung tierisch anstrengen. Sich nicht konzentrieren können frustiert.

Es ist ähnlich, wie wenn man in 'nem Computerspiel die Lösung nicht findet. Irgendwann werde ich wütend. Hier kommt es dann wahrscheinlich zu Zwangsimpulsen, oder wenn ich Geld habe, gehe ich in die Stadt und kauf mir was zu saufen...

30.6.06 14:25
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Sandra / Website (26.11.11 15:46)
Ja, die liebe Konzentration lässt mich auch manchmal im Stich.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung